Surfen in Porto Pollo

by Alexander Schaffer
in Sport

Familie und Surfen unter einem Hut

kleines Paradies

Porto Pollo ist ein kleiner Ort im Norden von Sardinien. Es gibt ein Hotel mit einem exzellenten und für sardische Verhältnisse günstigen Restaurant und ein paar Appartmentanlagen. Neben dem Windsurf Village, das preislich in den letzten Jahren stark angezogen hat, gibt es eine Vielzahl von, über Plattformen mietbare, private Appartments. Das Publikum besteht hauptsächlich aus Italienern, Schweizern und Deutschen. Als Unterkuft kann ich das il borgo empfehlen. Diese Anlage besteht aus günstigen aber gut ausgestatteten Appartments. Es gibt einen kleinen Markt und die nächste Stadt mit guten Einkaufsmöglichkeiten ist 10 Minuten mit dem Auto entfernt.

Das Pro Center

Der Strand wird durch eine Halbinsel mit Camping in eine Kite- und Windsurfbucht geteilt. Der Wind ist in den Sommermonaten recht verlässlich und das mietbare Material ist ausgezeichnet. Am Strand entlang gibt es ein paar Bars in denen man gut chillen und Essen kann. www.procenter.it

Das Publikum

Entsprechend des etwas höheren Preisniveaus findet man keine Massen. Zudem ist es eher auf die Sportler ausgerichtet. Viele der Gäste kommen schon über Jahre und die Kids kennen sich schon über einen längeren Zeitraum.

Das Sportangebot

Man kann sich auch Fahrräder ausborgen und ein paar Touren machen. Ich habe mein Fahrrad mitgenommen und bin ein paar Touren zwischen 70km und 120km abgefahren. Für mich der perfekte Ort.